Natürlich lernst Du etwas über Weine, wenn Du sie trinkst – über die guten wie über die schlechten. Noch mehr erfährt man nur dann über Wein, wenn man ihn anbaut. Deshalb ist mir meine Arbeit auf einigen Weingütern von Weltruf noch heute Inspiration.

Wobei mir Boeger Winery in Kalifornien und Corzano e Paterno in der Toskana genauso viel gegeben haben wie meine Zeit auf Schloss Sommerhausen, Weingut Paul Fürst, Weingut Stadt Klingenberg und in den namhaften Weingütern meiner umittelbaren Heimat. Ich hole mir gerne das Beste aus beiden Welten und verbinde spannende Aromen mit fränkischem Qualitätsdenken.

Comments are closed.